keyboard_arrow_leftZurück

Einladung Demokratiekonferenz Hellersdorf

Ausländer nehmen uns die Arbeitsplätze weg!“ oder „Muslime sind doch alle Terroristen!“ – solche Parolen haben wir alle schon einmal gehört. Sie begegnen uns bei der Arbeit, im Bekanntenkreis oder auch auf der Straße. Allzu oft machen sie uns sprachlos und bleiben so unwidersprochen.

WAS TUN?     Argumentationstraining für demokratische Streitkultur

„Ausländer nehmen uns die Arbeitsplätze weg!“ oder „Muslime sind doch alle Terroristen!“ – solche Parolen haben wir alle schon einmal gehört. Sie begegnen uns bei der Arbeit, im Bekanntenkreis oder auch auf der Straße. Allzu oft machen sie uns sprachlos und bleiben so unwidersprochen. In unserem Argumentationstraining lernen die Teilnehmenden wie man in herausfordernden Gesprächssituationen handlungsfähig bleibt. Sie analysieren menschliches Kommunikationsverhalten und setzen sich mit den Motiven auseinander, die hinter rechtsextremen, rechtspopulistischen oder anderen diskriminierenden und verallgemeinernden Behauptungen stecken.

Zeit:    Dienstag, 15. November 2016, 9:30–14:30 Uhr
Ort:     JFE U5, Auerbacher Ring 25, 12619 Berlin

Anmeldung: Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Für die Teilnahme ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich. Bitte senden Sie bis Freitag, 4. November 2016 eine E-Mail an: pfd-mh@stiftung-spi.de mit folgenden Angaben: Name, Organisation o.ä., Adresse und Telefonnummer.

Ausschluss: Entsprechend § 6 Absatz 1 VersG, behalten sich die Veranstalter vor, von Ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen  Parteien oder Organisatoren angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

today