keyboard_arrow_leftZurück

"Schöner leben ohne Nazis" und "Bunte Tour" am 7.9.2019

Auch 2019 feiern wir wieder das Demokratiefest "Schöner leben ohne Nazis" auf dem Alice-Salomon-Platz! Zum Fest führt die "Bunte Tour".

Am Samstag, den 7. September 2019, feiern die Bürgerinnen und Bürger von Marzahn-Hellersdorf von 14 bis 19 Uhr wieder „Schöner leben ohne Nazis“ auf dem Alice-Salomon-Platz. In diesem Jahr steht das jährlich stattfindende Demokratiefest unter dem Motto „30 Jahre Mauerfall – 30 Jahre Demokratie“. Gemeinsam zeigen engagierte Bürgerinnen und Bürger aus dem Bezirk sowie die Organisatoren schon seit 2009 Gesicht gegen Rassismus und setzen ein Zeichen für Toleranz, Vielfalt und Solidarität. 

Den Besucherinnen und Besuchern wird ein abwechslungsreiches kulturelles und musikalisches Programm (u. a. Schrottgrenze, Knattertones, Thomas Krüger – Mr. Pianoman & Sarah Sohlström) geboten, das für ein solidarisches Miteinander wirbt und sich gegen Menschenfeindlichkeit jeder Art stellt. Zur Stärkung der Feiernden gibt es internationale kulinarische Köstlichkeiten, die zum Probieren einladen. Durch vielfältige Mitmachangebote kommen auch Kinder beim Fest voll auf ihre Kosten.

Zusätzlich wird eine „Bunte Tour“ zum Alice-Salomon-Platz führen und „Schöner leben ohne Nazis“ mit eröffnen. Der feierliche Umzug wird auf den Straßen laut und bunt für Vielfalt und Toleranz werben und Anwohnerinnen und Anwohner von ihren Balkonen abholen.

Der Startpunkt der „Bunten Tour“ ist um 11 Uhr am Theaterplatz (Louis-Lewin-Straße). Dort gibt es noch Zeit und Utensilien zum „Buntwerden“ durch Schminken und Basteln.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen dazuzukommen und Demokratie, Vielfalt und Weltoffenheit zu feiern.

Gefördert bzw. organisiert wird die Veranstaltung durch ein breites Bündnis: Die Partnerschaft für Demokratie Hellersdorf im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“, das Amt für Jugend und Familie Marzahn-Hellersdorf, der Rote Baum Berlin sowie das „Bündnis für Demokratie und Toleranz am Ort der Vielfalt Marzahn-Hellersdorf“. Schirmfrau ist die Bezirksbürgermeisterin Frau Pohle.

today